Wehrt euch!

Wir, die zahlreichen teilnehmenden Institutionen und Unterstützer dieser Petition, sagen:

  • Nein zu einer Verdoppelung (10% auf 20%) der Umsatzsteuer auf Eintrittskarten!
  • Nein zu einer weiteren Massensteuer!
  • Nein zu erhöhten Ticketpreisen und diesem Anschlag auf das Kulturleben in Österreich!

 TICKETSTEUER macht die TICKETS TEUER!

Das Regierungsvorhaben trifft nicht nur uns Veranstalter und Kulturbetriebe wirtschaftlich in unserem Kerngeschäft, sondern es wären viel mehr alle Österreicherinnen und Österreicher von der geplanten Erhöhung der Umsatzsteuer auf Eintrittskarten betroffen. Konzertkarten, Theaterkarten, Eintritte in Ausstellungen, Museen und Tiergärten würden nach den Vorstellungen der Regierung um ca. 10% teurer werden!

Kultur und Freizeitgestaltung würde somit für viele noch schwerer erreichbar oder zum Luxusgut werden.

Hier könnt ihr die Gründe gegen die Steuererhöhung gesammelt lesen!

Daher sagen wir

„Nein zur Erhöhung der Umsatzsteuer auf Eintrittskarten und andere kulturelle Güter und Leistungen!“

„Nein zum Versuch der Finanzierung der Lohnsteuersenkung auf Kosten der Kultur- und Freizeitbedürfnisse aller BürgerInnen und Bürger!“